ÜBER MICH

Seit vielen Jahren liebe ich es, als Kindergartenpädagogin junge Menschen zu begleiten und ihnen das Gefühl von Einzigartigkeit zu geben. Die Kinder teilen ihr Lächeln und ihre Tränen mit mir und ich biete ihnen tagtäglich ein offenes Ohr für ihre Gefühlswelt. Doch vor allem auch schenke ich meine Offenheit den MAMAs, die einen herausfordernden 24-Stunden-Job meistern. Ich höre ihre Sorgen, Ängste und Freuden und begegne ihnen dabei mit großem Respekt.

MAMA zu werden, war für mich eine der schönsten und größten Veränderungen in meinem
Leben. Die Tage mit den Kindern sind auch für mich immer wieder eine Achterbahnfahrt der Gefühle - mit vielen Höhen und zwischenzeitlichen Tiefen. Manchmal fühlt man sich ein wenig "aus der Bahn geworfen" oder auch einmal gefangen im "Looping".

Mit den eigenen Erfahrungen wuchs das Interesse daran, mein Wissen weiterzugeben und anderen Mamas meine Aufmerksamkeit, Zeit und vor allem einen Raum für ihre Sorgen und Träume zu schenken. Während meiner Ausbildung zur Lebens- und Sozialberatung am Institut für Logotherapie und Existenzanalyse im SinnZENTRUM Salzburg durfte ich vielen besonderen Menschen begegnen, die mich in meinem Leben inspirierten. Der Ansatz der Logotherapie - "in jedem Menschen, sei er auch noch so krank, steckt ein gesunder Kern" - überzeugte mich vom ersten Tag an und so entschied ich mich für die Zusatzausbildung Imaginative Logotherapie.
Auch die Psychologische Astrologie - Münchner Rhythmenlehre nach Döbereiner ist für mich eine erkenntnisreiche Ausbildung, die ich seit 2017 in Salzburg absolviere.